Nikolausmarkt unseres Fördervereins 2015

Nikolaus, Weihnachtsengel und leuchtende Kinderaugen

Am 4. Dezember 2015 veranstaltete der Förderverein der Eichendorffschule gemeinsam mit dem Team des Elterncafés zum zweiten Mal einen großen Nikolausmarkt. Die Kinder sangen unter Leitung von unserer Referendarin Elisabeth Auth unterstützt von Andreas Schmidt an der Gitarre weihnachtliche Lieder. Niedliche Kinderbasteleien und Selbstgebackenes von den Müttern des Elterncafés wurden von begeisterten Kinderverkäufern angeboten.

Der Nikolaus, dem sein ganz persönlicher Weihnachtsengel mit helfenden Händen zur Seite stand, beschenkte die Kinder mit Mandarinen und Schokoladennikoläusen. Lara aus der 3. Klasse zupfte vorsichtig und wunderte sich : „Huch, der Bart ist ja echt !“
Zur Stärkung konnten sich die zahlreichen Besucher mit frisch gebackenen Waffeln vom Schulkiosk, Fruchtcocktails und einem Spezial-Erkältungstrunk laben. Alma Obradovac, unsere kommissarische Schulleiterin, freute sich mit dem Vorsitzenden unseres Fördervereins, Boris Miller : „Bei uns im Eichendorf(f) ist Integration einfach zu Hause. Hier feiern heute Kinder und Eltern aus fast 40 Nationen gemeinsam friedlich das Nikolausfest. Da freut sich bestimmt auch der echte Nikolaus von Myra, wie sehr seine Legende bei uns die Kulturen verbindet.“



 


 


 


 


 


 


 

 
 

 
 


 


 

  
 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 



 



 

 

 



 


 

 
 


 


 


 

 
 




 



 

Offenbach Post
19.12.2015
»zurück zu Noch mehr - Veranstaltungen

»zurück zur letzten Seite