Artikel in der Frankfurter Rundschau vom 22. Mai 2007