Eichendorff in concert 2016

Spezialauftrag für James Bond im Alten Schloss
Fünfte Schulkonzert-Reihe an der Eichendorffschule

„Eichendorff in concert“ hieß es für drei Tage zum fünften Mal ab dem 15. Juni 2016 in der Eichendorffschule. Alle 4. Klassen, der Schulchor, der Orff-Kurs und die Klassen 2a und 3b gestalteten unter Leitung unserer Musiklehrerinnen Marcella Bomba und Gudrun Müller insgesamt sechs 90minütige Konzerte mit einem sehr abwechslungsreichen Programm.
Der Schulchor, dieses Jahr mit besonders vielen Kindern aus unseren 1. Klassen, begeisterte mit seinem breiten Repertoire von Musicalmelodien bis hin zu aktuellen Songs, fetzig und swingend begleitet von den Orffkindern. Die Schüler unserer 4. Klassen entführten in das „Alte Schloss“ aus Modest Mussorgskys „Bildern einer Ausstellung“, zum Musical „Mary Poppins“, spielten Filmmusik aus dem Westernklassiker “The Good, the Bad and the Ugly” und als Höhepunkt ertönte das „James Bond Thema“ von Monty Norman in einer eindrucksvollen Eichendorff-Version.
Besonders viel Beifall erhielten die Kinder unserer Ganztagsklasse 2a, die, live begleitet von Chor- und Orffkindern, temperamentvoll den „Samba lélé“ tanzten, sowie unsere Klasse 3b für ihren stimmungsvollen Bändertanz, beides unter Leitung unserer Musiklehrerin Lara Schumann. Als besondere Chorsolistin gefiel unsere Musikreferendarin Elisabeth Auth in „I got rhythm“ von George Gershwin.
Fast passend zum Wetter, und hier sogar begeistert darüber, tanzte das Publikum mit zu „It’s raining man“ von den Weather Girls and Boys des Schulchores.
Unsere Elternschaft sorgte wieder mit einem Buffet voller internationaler Köstlichkeiten für Gelegenheit zur Stärkung und lud zum gemeinsamen Verweilen rund um den Konzertbesuch ein.
Unter den Gästen fand sich auch die Amtsleiterin des Staatlichen Schulamts Offenbach, Schulamtsdirektorin  Susanne Meißner, die sich sehr beeindruckt vom hohen Niveau der Konzertqualität zeigte. Unsere kommissarische Schulleiterin Alma Obradovac freute sich : „Ich kann mir die Eichendorffschule ohne unser umfangreiches Musikleben gar nicht mehr vorstellen. Unsere Kinder gestalten im Laufe ihrer Grundschulzeit die Einschulungsfeiern, das Treppenhaussingen im Advent, einen musikalischen Besuch im Altenheim St. Elisabeth, eine Weihnachtsfeier für die ganze Schule, eine Verabschiedungsfeier und die Schulkonzerte musikalisch mit. Das sind insgesamt sechs Großveranstaltungen, in denen sie lernen, die eingeübten Lerninhalte genau wie beim Leistungssport hochkonzentriert und punktgenau abzurufen. Ich bin immer wieder begeistert und dankbar, zu welch unglaublichen Leistungen unsere Kinder an dieser Brennpunktschule fähig sind.“

Die Bilder sind eine Mischung aus allen sechs Konzerten.



 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 
nach oben


 


 


 


 


 


 


 

 


 


 


 


 


 


 


 


 
nach oben


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 
nach oben


 


 


 

 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 
nach oben


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 
nach oben


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 
»zurück zu Jedes Jahr

»zurück zur letzten Seite