Eichendorff in concert 2014

Am 12., 13. und 16. Juni 2014 hieß es zum dritten Mal „Eichendorff in concert“ Alle unsere 4. Klassen, der Schulchor, der Orff-Kurs, die Tanz-AG und die Klasse 1b gestalteten unter Leitung unserer Musiklehrerinnen Marcella Bomba und Gudrun Müller insgesamt sechs 75minütige Konzerte mit einem sehr abwechslungsreichem Programm.
Der Chor begeisterte mit einem breiten Repertoire vom traditionellen Frühlingslied bis hin zu aktuellen Hitparadensongs, fetzig groovig begleitet von den Orffkindern und unterstützt von Alex aus der Klasse 3a und unserer Musiklehrerin Lara Schumann an der Violine. Die Schüler der Klasse 4a rappten Goethes kompletten „Zauberlehrling“, Klasse 4c spielte Johann Pachelbels Kanon, Klasse 4d den Harry Potter Hexensong „Double double“ nach William Shakespeare und als Höhepunkt trug die Klasse 4b die Filmmusik aus „Mission impossible“ in sehr eindrucksvollen Eichendorffversion vor.
Besonders viel Beifall erhielten die Kinder der Tanz-AG unter Leitung von Marion Schmidt und dem Vorsitzenden des Fördervereins, Boris Miller, die in Formation einen kessen Chachacha und einen bezaubernden Langsamen Walzer tanzten.
Die Klasse 1b führte, niedlich als Blumenkinder verkleidet, zur Livemusik der Orffkinder einen schwungvollen Volkstanz vor.
Das Elterncafé mit Derya Akbas und Jacqueline Becker sorgte mit einem Buffet voller internationaler Köstlichkeiten anschließend für Gelegenheit zur Stärkung und zum Verweilen.

Unsere kommissarische Schulleiterin, Alma Obradovac war hocherfreut von der gezeigten Leistung der 163 Kinder : „Wir sind eine Brennpunktschule in der Musik ganz groß geschrieben wird. Ich bin immer wieder begeistert und dankbar, zu welch unglaublichen Leistungen unsere Kinder fähig sind. Bis zum Ende ihrer Schulzeit an der Eichendorffschule gestalten unsere Kinder die Einschulungsfeiern, das Treppenhaussingen, einen musikalischen Besuch im Altenheim St. Elisabeth, eine Weihnachtsfeier für die ganze Schule, eine Verabschiedungsfeier und die Schulkonzerte musikalisch mit. Das sind insgesamt sechs Großveranstaltungen, in denen wir die Kinder spüren lassen, dass Musik gelebte Freude sein kann.



 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 
nach oben


 


 


 


 


 


 


 

 


 


 


 


 


 


 


 


 
nach oben


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 
nach oben


 


 


 

 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 
nach oben


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 
nach oben


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 
»zurück zu Jedes Jahr

»zurück zur letzten Seite